Yogaschule

Yoga ist viel mehr als nur asiatische Gymnastik

Immer mehr Frauen und Männer entdecken und erleben mit Freude die wohltuende und entspannende Wirkung der Yogaübungen. Die Abfolge von Anspannung und Entspannung, Atem- und Meditationsübungen hat unmittelbar einen positiven Effekt auf den Menschen. Dies wurde in mehreren wissenschaftlichen Studien nachgewiesen.

Qualität ist wichtig.

Durch die Ausbildung zum Yogalehrer BDY/EUY mit 900 Stunden Präsenzunterricht ist ein hoher Standard an Wissen und Erfahrung gewährleistet. Dies ist besonders wichtig, da wir als Yogalehrer mit und an Menschen arbeiten und deren Gesundheit erhalten und fördern wollen.

Wir unterrichten Yoga nach der Yogatradition von T. Krishnamacharya. Dabei legen wir größte Aufmerksamkeit darauf, dass unsere Teilnehmer ihren jeweiligen körperlichen Voraussetzungen gemäß üben, ohne Leistungsdruck und zu hohe Anforderungen.

Die Gruppengröße liegt bei max. 15 Personen, so dass ein guter Kontakt unter den Teilnehmern entstehen kann. Nur so ist ein qualitativer achtsamer Yogaunterricht möglich, bei dem jeder Teilnehmer die ihm entsprechende Aufmerksamkeit des Yogalehrers erhalten kann.

Yoga ist kein Wettbewerb.

Yoga ist ein ganzheitlicher Übungsweg der alle Bereiche des Körpers anspricht. Den Körper, den Geist und die Seele.

Yoga eignet sich hervorragend zur Stressreduktion und führt nachweislich zur Erhöhung der Stressresilienz.

Gerade in unserer heutigen, hektischen Welt ist es erforderlich, einen Ausgleich zu den hohen Anforderungen des Alltags zu finden. Hierfür eignet sich Yoga hervorragend und wird als anerkannte Entspannungsmaßnahme im Handlungsfeld Stressprävention von den Krankenkassen gefördert.

Yoga ist für alle da.

Wir passen unseren Yogaunterricht den unterschiedlichen Zielgruppen an, damit jeder seinen individuellen Yogastil nach seinen eigenen Fähigkeiten finden kann. Ohne Leistungsdruck und zu hohe Anforderungen.

Unser Yogaunterricht ist frei von jeglichen weltanschaulichen oder religiösen Einflüssen. Diese haben nach unserer Meinung in einem qualifizierten Yogaunterricht nichts zu suchen. Das einzigartige System des Yoga sollte frei zugänglich für jeden Menschen sein, unabhängig von Geschlecht und Religionszugehörigkeit.

Lebensphilosophische oder spirituelle Hilfestellungen können auf Wunsch im einem Einzelunterricht gegeben werden.

Was wird in eine Yogaunterricht geübt?

Yoga entfaltet seine einzigartige Kraft durch das Üben von:

  • Yoga-Leibesübungen (Asanas)
  • Atemübungen (Pranajama)
  • Entspannungsübungen (Shavasana)
  • Meditation

Durch seinen ganzheitlichen Ansatz (Körper, Geist- und Seele) fördert Yoga den allgemeinen Gesundheitszustand, stärkt die Widerstandskraft gegen Stress und macht zudem noch richtig Spaß.

Was kostet ein Yogaunterricht?

Alle Yogakurse sind zertifiziert und können von den Krankenkassen bezuschusst werden. Bitte informiere dich  bei deiner Krankenkasse über die Höhe des Zuschusses. Aktuelle Kursangebote und Preise findest du auf der Seite Kurstermine.

Ich lade dich herzlich zu einer kostenlosen Probestunde ein.

 

Qualifikation:

Axel Höltge

AYAS© Yogalehrer 900

Yogalehrer BDY/EYU 

AYAS© Yoga Business Coach

Mitglied im BDY (Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.)

2015 - 2019  Ausbildung zum Yogalehrer an der AYAS© Yoga Akademie in Bad Hindelang

2017 -2018  Ausbildung zum AYAS© Yoga Business Coach

 

Ursula Höltge

Yogalehrerin AYAS© 500

Mitglied im BDY (Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.)

2016 - Ausbildung zur Yogalehrerin an der AYAS© Yoga Akademie in Bad Hindelang, in der Tradition von T. Krishnamajaria